Logo Spider Performance Surfboards

Spider Surfboards


Safari Surfboards

Logo Safari Surfboards Durban

Safari Surfboards fertigt Surfbretter der Marke „Spider“ (Download Flyer Spider Surfboards) in der eigenen Manufaktur in Durban, der Surfhauptstadt Afrikas. Dabei werden alle Schritte des Produktionsprozesses vom eigenen Team selbst durchgeführt. Dies beginnt bereits beim Herstellen und Verleimen der eigens entwickelten Hochleistungs-Polyurethan Rohlinge und endet beim Grafikdesign und Glasieren der Surfbretter. Spider Surfboards sind nicht zu vergleichen mit Brettern aus einer anonymen, hochautomatisierten Massenproduktion sondern sie stehen für qualitativ hochwertige Handwerkskunst.

Auch Profis vertrauen auf die Qualität und das Fachwissen von Safari Surfboards. Kelly Slater, Andy Irons, Greg Emsley, Jordie Smith und Sunny Garcia sind nur einige von über 20 Surfweltmeistern, für die Spider Surfboards geshaped wurden.

Seit Gründung im Jahr 1963 ist Safari Surfboards führend in Surfbrett Innovation und Qualität und heute mit 35 MitarbeiterInnen Afrikas größter und etabliertester Surfbretthersteller. Der Erfolg ist eng mit einem Namen verknüpft: Spider Murphy...

Spider Murphy

Spider Murphy beim Shapen eines Surfboards

Spider Murphy begann 1972 Surfbretter für Safari zu shapen und wurde zum Synonym des Erfolgs und Wachstums der Marke Safari Surfboards. Weltweite Aufmerksamkeit erlangte Spider Murphy spätestens im Jahr 1975, als er in enger Zusammenarbeit mit Shaun Thomson das revolutionäre Board entwickelte, mit dem Shaun u. a. die Pipeline Masters in Hawaii gewann.

Heute ist Spider Murphy einer der erfahrensten Surfboard Designer weltweit und setzt nach wie vor Maßstäbe in der Surfindustrie. In seinen 45 Jahren des Shapens hat er persönlich ca. 70.000 Bretter für tausende Surfer der Welt hergestellt; unter anderem auch für über 20 Surfweltmeister.

Wenn es auch eine Weltmeisterschaft für Surfbrett-Shaper geben würde, wäre Spider Murphy vielfacher Titelgewinner.

 


Safari Surfboard Blanks (Rohlinge)

Icon Made in South Africa

Seit der Einführung von Surfbrettern aus Polyurethan (PU) Schaum vor über 40 Jahren wurde der Markt überwiegend von einem Großlieferanten Dominiert. Safari hat sich von diesem Massenprodukt frühzeitig verabschiedet und fertigt seit über 30 Jahren seine Surfboard Rohlinge (Blanks) selbst. In dieser Zeit konnten umfassende Kompetenzen aufgebaut werden, die sich heute in der Qualität jedes einzelnen Surfbretts wider spiegeln. So werden die Rohlinge z. B. vor dem Glasieren weiß besprüht, um das Verfärben im Laufe der Zeit zu verhindern.

 

Neueste Entwicklung ist der Hochleistungs PU-Rohling „SuperShape”. Er zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Weniger Druckstellen (pressure dings) durch sehr hohes Stärke/Gewichts-Verhältnis
  • Wasserresistent, dadurch saugen sich die Surfborards auch bei Schäden nicht mit Wasser voll
  • Geringes Gewicht durch einheitliche Dichte und Zellstruktur (erlaubt sparsames Glasieren, da das Harz nicht in den Rohling einzieht)
  • Langanhaltend exzellente Farben und brillantes Weiß durch UV-Stabilität
  • Phänomenale Reaktionsfähigkeit und Lebendigkeit im Wasser durch spezielle Zusammensetzung des PU-Schaums

Alle Spider Surfbretter werden mit dem innovativen “Aerialite®” Gewebe laminiert. Diese revolutionäre Zusammensetzung ergänzt die positiven Eigenschaften des „SuperShape“ Blanks optimal.

Download
Flyer Spider Surfboards
Produktflyer Spider Bomb und Spider Hydro X
Spider Surfboards-DE.pdf
Adobe Acrobat Dokument 212.0 KB